GOTT WEINT

Über

Gott weint......

oder warum das Christentum die Mission Jesus verbock hat

 

Ist der Antichrist wirklich so Böse?

Wenn man der Offenbarung des Johannes Glauben schenken mag, dann wohl ja. Böse Böse kämpft er gegen Gott. Aber was bedeutet es ein Antichrist zu sein. Man muss nicht gegen Gott sein, man ist gegen das Christentum und das ist wirklich kein Verbrechen. Denn wenn sich jemand mit Verbrechen auskennt, dann ja wohl das Christentum. Immerhin haben sie es geschafft im Lauf ihrer Geschichte mehr Blut zu vergiessen als es beide Weltkriege zusammen nicht geschafft haben. Alles im Namen Gottes. Welch Blasphemie! Und heute wissen wir, dass wenn jemand mit Gott wirklich nichts nichts zu schaffen hat und gegen ihn arbeitet, dann ist es ja nun mal in jedem Fall die Kirche.

Der Antichrist hat sich einfach nur zur Aufgabe gemacht, Gott zu gefallen indem er sich von der Geschichte des Christentums lossagt. Oder willst DU etwa einer Firma angehören, die Völker ausrottete, Menschen verbrannte und folterte alles im Namen ihres Chefs? Willst du an solch einen Chef glauben?

In diesem Block zerpflücke ich die ach so heilige Schrift, die niemals heilig war und so voller Widersprüche steckt, dass dem Großen und Ganzen einfach kein Glauben geschenkt werden kann.

---------------------------

Man stelle sich vor, in 5000 Jahren findet eine neue Menschheit, Tolkins "Herr der Ringe". Es würde sich sofort eine neue Religionsgemeinschaft leicht-gläubiger Menschen bilden, die Frodo Beutlin anbeten, das Auenland als den Garten Eden ansehen, Sauron wäre Luzifer, Merlin der Prophet und die Begleiter von Frodo wären die Jünger, die alles bezeugen würden. Amen!
 
--------------------------
 
Bevor mir eine bestimmte Religionszugehörigkeit zugesprochen wird:
 
Ich gehöre keiner islamistischen Gruppe an, noch liegt mir daran Menschen überzeugen zu wollen von meinem Glauben. Ein einfaches Nachdenken und Hinterfragen reicht schon.

Alter: 51
 

Ich mag diese...



Mehr über mich...



Werbung