GOTT WEINT

Vom schlechten Timing der Abrissbirne

Im Matthäus-Evangelium lesen wir

(Math.27,50-51):

„Doch Jesus schrie noch einmal laut auf und starb. Da zeriss der Vorhang vor dem Allerheiligsten im Tempel von oben bis unten.“

Ebenso lesen wir im Markus-Evangelium

(Mk. 15,37-38):

„Aber Jesus schrie laut auf und starb. Da zerriss der Vorhang vor dem Allerheiligsten im Tempel von oben bis unten“

Im Johannes-Evangelium riss kein Vorhang. Hier wird dieser Vorfall entweder verschwiegen, für nicht wichtig befunden oder nicht erwähnt, weil er gar nicht stattgefunden hat. Aber wie kann das sein, wenn sich die anderen Evangelisten darüber einig sind? Aber was ist mit Lukas? Im Lukas-Evangelium lesen wir auch, dass der Vorhang vor dem Allerheiligsten riss. Allerdings erzählt uns Lukas, dass dies vor dem Eintritt des Todes bei Jesus geschah und nicht danach

(Lk 23,44-45):

„....Dann riss der Vorhang vor dem Allerheiligsten im Tempel mitten durch und Jesus rief laut >>Vater, ich gebe mein Leben in deine Hände!<<. Mit diesen Worten starb er.“

Einigkeit sieht etwas anders aus. Mit Vorhang ist wahrscheinlich der Tempel selbst gemeint. Indem der Vorhang riss, riss auch der Tempel.

24.8.13 07:16

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL