GOTT WEINT

„Weil er uns nichts getan hat, erhält er unsere schlimmste Strafe!“

Eine weitere Ungereimtheit ist der Tod durch Kreuzigung. Die – auch für Römer – brutalste und schlimmste Verurteilung, durch den Tod am Kreuz wurde nur ausgesprochen, für die schlimmsten Vergehen am römischen Reich. Wir finden allerdings weder in der Bibel, noch sonst wo irgendeinen Hinweis darauf, dass Jesus, gegen irgendein römisches Gesetz verstoßen hätte. Aufgrund dessen wäre er auch laut Römischen Gesetz niemals durch die Kreuzigung ums Leben gekommen.

30.8.13 19:37

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL